Jahreshauptversammlung 2017 - Ehre wem Ehre gebührt

Um die nicht wenigen ehrenvollen Worte der JHV 2017 nicht untergehen zu lassen, haben wir diesem Punkt einen eigenen Artikel gewidmet.

Von Sportlern ...

Unter den zahlreichen aktiven SportlerInnen wurden folgende Aktive für besondere Leistungen geehrt:

 

LA Cup (9 Veranstaltungen) 

Pia Otto                          F45 2. Platz

Andrea Klein                  F50 1. Platz

Karin Starke                   F60 2. Platz

Alexander Wetter         M35 1. Platz

Werner Otto                  M55 1. Platz

 

Rothaarlaufserie (6 Läufe)

Frank Queißer                  M45        1. Platz

Astrid Grafe                      F40          1. Platz

 

Leichtathletik Deutsche Meisterschaften 

Jannik Otto:    4. Platz 4 x 200m Staffel U20 Halle

                         3. Platz Hallenmehrkampf (Siebenkampf U 20)

 

LA Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Frank Queißer und Carsten Wunderlich: Deutscher Meister  M 40

Alexander Wetter und Thomas Klein                            4. Platz  M30

Ralf Grafe                                                                           5. Platz  M50

 

Orientierungslauf

Felix Späth             Deutscher Meister in der Sprintdistanz Herren 

                                Teilnehmer der Weltmeisterschaften in Schweden

                                      - Platz 22 im Vorlauf Sprint

                                      - Platz 59 Langdistanz 

                                      - Platz 17 mit der Staffel

 

Etappensieg beim größten OL der Welt mit ca. 20000 Teilnehmern

 

... und anderen Leistungsträgern

Bedingt durch die Neustrukturierung des Vorstandes schieden drei verdiente Vorstandsmitglieder aus oder widmen sich nun anderen Aufgaben:

 

Marion Münker

 

Marion war seit 2005 Frauenwartin im TuS und darüber hinaus viele Jahre Verantwortliche bei unserem Wigrow-Zeltlager. Sie wird weiterhin Übungsleiterin bei den Mittwochsfrauen sein.

 

Klaus Hennig

 

Klaus war seit 2004 Altersturnwart und als Helfer in vielen Bereichen eine Stütze, auf die wir auch in Zukunft vertrauen möchten.

 

Ankatrin Weinhold

 

Ankatrin war die letzte Kinderturnwartin im TuS Müsen - vor der Neuausrichtung des Vereins. Auch sie bleibt uns glücklicherweise als Übungsleiterin erhalten.

 

Chris Hofius

 

scheidet krankheitsbedingt aus dem Vorstand aus - nach sage und schreibe 29 Jahren Vorstandstätigkeit: Schriftwartin, Rechnungsaussschuss. Auch wenn Chris durch ihre Aufgaben meistens im Hinterzimmer saß, ihre Arbeit war das Rückgrat unzähliger Sportveranstaltungen im TuS, Bezirk und Turngau.


Ehrenmitgliedschaften


Für jahrzehntelange Verdienste um und Mitgliedschaft in unserem Verein wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung über den Antrag des Ehrenrates abgestimmt, folgenden Vereinsmitgliedern die Ehren-Mitgliedschaft auszusprechen:

 

Chrescentia "Chris" Hofius,  

                   -    Mitglied seit 01.01.1971  ð   46 Jahre Vereinsmitglied

                   -    davon 29 Jahre als Vorstandmitglied tätig

                   -    Chris wird in diesem Jahr 76 Jahre alt

                   -    sie war über Jahre als TuS Mitglied im Gillerberechnungsausschuss tätig und auch im                                

                        Siegerland Turngau vertrat sie über Jahre die Farben des TuS Müsen sehr erfolgreich.

                   -    die Verdienste um und im TuS Müsen sind sicherlich unübersehbar.

 

 Dieter Menn,

                   -    geboren am 28. Juli 1937 darf somit in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiern

                   -    Mitglied ist er seit dem 01. Mai 1952 ð  also bis zum heutigen Tag blickt er auf 65 TuS-Jahre zurück.

                   -    in den 80ziger Jahren hatte er sich überaus verdient gemacht als Übungsleiter der Kinder- und Jugendabteilungen im Gerätturnen und                           der Leichtathletik gemeinsam mit Werner Hoffmann. Die Übungsleitertätigkeit führte er über 15 Jahre mit großem Erfolg aus.

 

 Ferdinand Schmidt,

                   -    Ferdinand feiert in diesem Jahr, drei Tage vor der Jubilarfeier seinen 85. Geburtstag

                   -   am 01.01.1946 trat er dem TuS Müsen bei und war über Jahrzehnte ein Aktivposten im Spielmannszuges als Tambour.

                   -    er blickt somit in diesem Jahr auf 71 Mitgliedsjahre zurück

                   -    1953 bis 1954 begleitet er das Amt des Jugendwartes im Vorstand.

 

                   -    Als Schirmherr führte er 1993 den Spielmannszug durch sein Jubiläumsjahr anlässlich der 100-Jahr-Feier




Social Media



Vereins-Turnhalle

Merklinghäuser Weg 3

57271 Hilchenbach - Müsen