Sportangebote für Kinder


Informationen oder Fragen zur richtigen Auswahl der Gruppen erteilt euch gern unsere sporttechnische Leiterin Claudia Attenberger!

 

Kontakt: sportbetrieb@tus-muesen.de

 

Grundsätzlich gilt: Natürlich darf gern ein paar Mal unverbindlich in der Gruppe "geschnuppert" werden, bevor man sich für eine Vereinsmitgliedschaft entscheidet!


Krabbelturnen für die Jüngsten

Montag, 09.30 - 10.30 Uhr, Vereinsturnhalle

Übungsleiterin: Nadine Katz

 

ab dem Krabbelalter bis ca. 3 Jahre


Turnkids

Montag, 14.45 - 16.00 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiterinnen: Sarah Göbel und Simone Bohland

 

Kinder ab 4 Jahren bis zum Schuleintritt

 



Mädchenturnen I

Donnerstag, 15.00 - 16.15 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiterin: Steffi Schulz-Ballion

 

Mädchen, 1. bis 3. Schuljahr


Mädchenturnen II

Donnerstag, 16.15 - 17.30 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiterin: Ankatrin Weinhold

 

Mädchen ab 4. Schuljahr


Leichtathletik Kinder

Dienstag, 16.30 - 18.00 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiter: Tobias Stötzel und Mirco Grafe

 

Mädchen und Jungen ab 10 Jahren



Eltern & Kind 

Dienstag, 15.00 - 16.15 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiterin: Christina Weber

 

ab ca. 3 bis 5 Jahre


Geräteturnen

Freitag, 16.30 - 18.30 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiter: Rainer Kühnpast

Helferinnen: Thabea Falkenhahn, Sarah Bolduan, Luna Ballion

 

Grundschulalter aufwärts



Jungenturnen I

Mittwoch, 15.00 - 16.15 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiterin: Pia Otto

 

Jungen, 1. bis 3. Schuljahr


Jungenturnen II

Mittwoch, 16.15 - 17.30 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiterin: Pia Otto

 

Jungen, 4. bis 6. Schuljahr


Tischtennis Kinder

Montag, 17.30 - 19.00 Uhr, Schulturnhalle

Übungsleiter: Ferenc Gelanyi und Jochen Bensberg

 

Mädchen und Jungen ab 10 Jahren



Kinderturnen ist DIE motorische Grundlagenausbildung für Kinder. 

 

Kinderturnen fördert wie keine andere Sportart vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten wie Laufen, Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen um alle Körperachsen.

 

Dabei orientiert sich Kinderturnen an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder. Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen sie nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen und zu kooperieren.

 

Darüber hinaus widmet sich das Kinderturnen dem Thema Gesundheitsförderung und sorgt für eine „bewegte“ Kindheit. So wird der frühzeitigen Entstehung von Haltungs-und Herz-Kreislaufschwächen, Übergewicht und Koordinationsschwierigkeiten noch vor dem Einschulungsalter vorgebeugt.

Für eine nachhaltige Bewegungsförderung ist es dabei besonders wichtig, Kinder über das Kinderturnen zu einem lebenslangen Sporttreiben zu motivieren. Kinderturnen befasst sich so mit dem Thema Gesundheit, dem im stetig steigenden Rückgang der Straßenspielkultur ein immer höherer Stellenwert beigemessen wird.

Kinderturnen ist das vielseitige Spielen, Bewegen und Fertigkeitslernen an, mit und ohne Geräte und bietet Kindern die Bewegungs-und Erfahrungsmöglichkeiten, die sie für ihre gesunde Entwicklung benötigen.